Informationen der Gemeinde zur Corona-Krise

Die ersten Krankheitsfälle haben nun auch unsere direkte Umgebung erreicht. Aus diesem Grund wird es umso wichtiger bestimmte Vorkehrungen zu treffen und Verhaltensregeln einzuhalten. Beachten Sie bitte folgende Hinweise!

·         Vermeiden Sie alle unnötigen sozialen Kontakte

·         Bleiben Sie, wenn möglich, zu Hause

·         Vor jedem Arztbesuch unbedingt telefonisch anmelden

·         Unterlassen Sie nicht dringende Behördengänge

·         Halten Sie in der Öffentlichkeit immer genügend Abstand

·         Gründlich und häufig Hände waschen

·         Beachten Sie die Sperrungen und Schließungen der Freizeit- und Sportanlagen durch die Gemeinde

·         Wenn Versammlungsverbote nicht eingehalten werden, droht eine Geldstrafe für den Verursacher und eine Ausgangssperre für den Ort

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Altötting (www.lra-aoe.de) oder auf der Homepage der Gemeinde Reischach (www.reischach.de).

Bei konkreten Fragen steht ihnen auch das Bürgertelefon des Landkreises Altötting unter 08671/ 502-626 zur Verfügung.

Für unsere älteren Mitbürger und Personen in Quarantäne, welche keine Unterstützung durch Verwandte, Freunde oder Nachbarn bekommen, organisieren wir einen Einkaufsdienst für Lebensmittel und Medikamente.

Bei diesem Einkaufsdienst vermitteln wir Freiwillige, welche maximal zweimal die Woche für die Bedürftigen die Einkäufe innerhalb der Gemeinde Reischach übernehmen. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an Regina Kaiser, Tel. 08670/9180620. Sie wird alles weitere in die Wege leiten.

Bitte lassen Sie uns gemeinsam diese Herausforderung meistern, indem wir Rücksicht aufeinander nehmen und zusammenhalten.

Selbstverständlich stehe ich ihnen auch für Fragen und Anliegen zur Verfügung. Am besten erreichen Sie mich telefonisch (08670/988611) oder per E-Mail unter bgm@reischach.de.

 

Bleiben Sie gesund, ihr
Alfred Stockner, 1.Bürgermeister

 

Weitere Nachrichten